Behandlung - Vereisung

Der Fachbegriff für die "Vereisungsbehandlung" heißt Kryotherapie. Sie wird im Rahmen der Narbentherapie überwiegend bei Keloiden und hypertrophen Narben ange­wendet. Dabei trägt der behandelnde Arzt flüssigen Stickstoff mit einer Temperatur von bis zu minus 196 Grad Celsius für etwa 20 bis 30 Sekunden auf die Narbe auf (Sprayverfahren). Die Bindegewebswülste werden sozusagen "eingefroren". Alternativ kann die Kryotherapie auch im Kontaktverfahren mit einer kreisförmigen Sonde durchgeführt werden, was insbesondere in der Behandlung von Keloiden zum Einsatz kommt.

Die Kälte erzeugt Blasen auf dem Gewebe, das in der Folge abstirbt und abfällt. Dadurch wird die Narbe flacher. Die Blasen entstehen zumeist 1-2 Tage nach einer Sitzung. Ihr flüssiger Inhalt kann durch medizinisches Fachpersonal mittels einer Spritze und feiner Nadel abgesaugt werden. Nach mehrmaliger - aller­dings nicht ganz schmerzfreier - Anwendung kann sich die Narbe sogar bis auf das Hautniveau zurück­bilden. Zusätzlich können Patienten nachträglich Druckverbände anlegen, um die Wirksamkeit der Vereisung zu unterstützen. Das kosmeti­sche Aussehen einer Narbe lässt sich dadurch ver­bessern.

Die Kryotherapie kann auch bei umschriebenen atrophischen Narben vor allem im Gesicht zum Einsatz kommen und wird dann als Kryopeeling bezeichnet. Dabei wird eine meist kreisförmige und 86 Grad Celsius kalte Sonde für mehrere Sekunden bis zur Ausbildung einer dünnen Eisschicht auf der Haut belassen.

Als mögliche Nebenwirkungen der Kryotherapie sind insbesondere der vorübergehende Gefrierschmerz während der Anwendung sowie die örtlichen Reizungen der Haut bis zur Blasenbildung zu nennen. An empfindlichen Hautstellen kann das betroffene Areal deshalb durch ein spezielles Betäubungspflaster vorbehandelt werden. Um Infektionen zu vermeiden, sollte in der Zeit nach dem Eingriff eine äußerlich desinfizierende Wundbehandlung erfolgen.

Vereisungsbehandlung einer kleinen Narbe an der linken Wange

Vereisungsbehandlung einer kleinen Narbe an der linken Wange